Milka: #gemeinsamKEKSEgenießen

Social Media Services wie Facebook, Instagram und Twitter priorisieren die Social-Media-Posts unseres Netzwerks. Ihr Ziel ist es, dass wir länger auf der Plattform bleiben und auch diese auch häufiger besuchen. Dies erreichen sie, indem sie Beiträge bevorzugen, die unsere Freunde und Bekannte geliked und kommentiert haben. Marken-Beiträge erhalten hingegen eine niedrigere Priorität.

Marken, die mehr Sichtbarkeit im Content-Stream ihrer Zielgruppe erreichen möchten, organisieren aus diesem Grund gerne Social-Media-Wettbewerbe. Im Rahmen dieser Wettbewerbe beziehen sie ihre Kunden in die Content-Erstellung ein und animieren sie, die Beiträge mit dem Marken-Hashtag oder Account-Namen zu versehen. Und Beiträge, die wir als Kunden in unserem persönlichen Feed teilen, werden von unseren Freunden geliked und kommentiert und erreichen auf diesem Weg ein breites Publikum. Mit Tools wie Flockler kannst du Beiträge von verschiedenen Social-Media-Kanälen sammeln und Social Media Feeds in jeden digitalen Dienst einbetten.

Um Bekanntheit und Reichweite zu erhöhen, hat Milka die Kampagne „Keksetour“ ins Leben gerufen. Mit der Facebook-Foto-App, die lustige Filter bietet, können Kunden ihre schönsten Milka-Keks-Momente veröffentlichen und teilen. Neben der Social-Media-Kampagne schaltet Milke TV-Werbung und tourt im Sommer 2019 mit dem mobilen Milka Kekse Café durch ganz Deutschland. Auf diese Weise animiert Milka die Menschen, ihre schönsten #gemeinsamKEKSEgenießen Momente mit ihrem Netzwerk zu teilen.

Mach mehr aus deinem Content: Bringe Social Media Feeds und redaktionellen Content auf dem Flockler Social Hub zusammen.

Demo anfordern Starte deine 30-Tage-Testversion
Starte deinen 30 Tage Gratis Test