So bringst du in 3 Schritten einen Instagram-Feed auf deine Shopify-Seite

An example of an Instagram feed on a website

In den vergangenen Jahren hat sich Instagram zu einem der wichtigsten Marketingkanäle für den E-Commerce entwickelt. Konsumgüter-Marken nutzen die Social-Media-Plattform, um aktuelle Produktnachrichten zu teilen, Rabatt-Coupons anzubieten oder Gewinnspiele zu veranstalten. Darüber hinaus binden Marken ihre Kunden in Kampagnen mit User-Generated Content ein, die ihr Feedback und ihre Bewertungen mit gebrandetem Hashtag teilen.

Gleichzeitig hat sich Shopify zu einer der besten Optionen für den eigenen Online-Shop entwickelt. Das Baukasten-Prinzip von Shopify ist einfach zu handhaben und so übernimmt die Plattform die meiste Arbeit. Das bietet den Inhabern der E-Commerce-Seite die Möglichkeit, sich voll und ganz auf das Marketing, den Verkauf sowie den Vertrieb ihrer Produkte zu konzentrieren. Mit der Shop-Pay-Funktion haben Instagram und Facebook das Einkaufen in ihren Apps integriert: Verbraucher können Artikel in einem Shopify-Shop kaufen, ohne dafür den Social-Media-Kanal verlassen zu müssen. Ein Kauferlebnis ohne Medienbruch.

Die wachsende Popularität und die einfache Integration gehören zu den Gründen, warum Inhaber einer Shopify-Seite nach Lösungen suchen, die ihnen dabei helfen, einen Instagram-Feed in ihren Shop einzubinden, der Beiträge in Echtzeit liefert. Ein inspirierender Instagram-Feed auf der Startseite deines Shopify-Shops erhöht die Verweildauer und führt zu mehr Traffic auf deinem Instagram-Kanal.

Mit Flockler kannst du deinen Instagram-Feed mit gebrandeten Inhalten auf Shopify einbetten – oder du kannst die besten Inhalte deiner Hashtag-Kampagne kuratieren. Dafür brauchst du keine Programmierkenntnisse. Und die Einrichtung dauert – wie du es von Shopify gewohnt bist – nur wenige Minuten.

Hier erfährst du, wie du einen Instagram-Feed in drei Schritten deiner Shopify-Seite hinzufügst:

  1. Sammle Bilder und Videos von jedem beliebigen Instagram-Business-Account oder Hashtag

  2. Wähle ein passendes Layout: Social Wall, Raster oder Karussell

  3. Bette deinen Instagram-Feed auf jeder beliebigen Shopify-Seite, ob Startseite oder ausgewählte Produkt- oder Kollektions-Pages – alles ist möglich

1. Sammle Bilder und Videos von jedem beliebigen Instagram-Business-Account oder Hashtag

Melde dich zunächst für einen kostenlosen Account bei Flockler an. Unsere kostenlose Testversion ermöglicht es dir, den vollen Produktumfang von Flockler 30 Tage lang zu nutzen und kennenzulernen. Dabei gehst du keine Verpflichtung ein und musst noch nicht einmal deine Kreditkarte zücken.

Sobald du deinen Account erstellt hast, leitet dich Flockler in den Bereich „Automated Feeds“ weiter. Unser Bot hilft dir dabei, einen Instagram-Feed aufzusetzen, der sich live und in Echtzeit aktualisiert. So kannst du zum Beispiel alle Bilder sammeln, die von deinem eigenen Business-Account veröffentlicht wurden. Oder du kannst Fotos sammeln, die einen bestimmten Hashtag verwenden. Darüber hinaus gibt dir Flockler Moderationstools an die Hand. Diese bieten dir volle Kontrolle darüber, welcher Content auf deinem Shopify-Shop ausgespielt werden soll und welchen du dort nicht veröffentlichen möchtest.

Hier ist ein einminütiges Video. Es zeigt dir, wie du Bilder aus einer Instagram-Hashtag-Kampagne in Flockler nutzen kannst:

2. Wähle ein passendes Layout: Social Wall, Raster oder Karussell

Wenn du einen oder mehrere Live-Feeds von Instagram hinzugefügt hast, kümmerst du dich im zweiten Schritt um die Optik: Dafür kannst du dein bevorzugtes Layout auswählen. Flockler bietet dir drei Layouts an: eine klassische Social Wall, ein Raster-Layout sowie ein Karussell.

Mit Flockler kannst du zwischen 3 Layouts wählen.

Sobald du die passende Option für dich gefunden hast, generiert Flockler für dich einen Einbettungscode. Kopiere diesen Code und logge dich in deinen Shopify-Shop ein.

3. Bette deinen Instagram-Feed auf jeder beliebigen Shopify-Seite, ob Startseite oder ausgewählte Produkt- oder Kollektions-Pages – alles ist möglich

Zu guter Letzt musst du nur noch den Flockler-Einbettungscode auf deiner Shopify-Seite hinzufügen.

Generell kannst du den Instagram-Feed allen beliebigen Shopify-Seiten hinzufügen. So kannst du beispielsweise deine User-Generated-Content-Kampagne sichtbar machen und deinen Marken-Hashtag pushen, indem du den Feed auf deiner Startseite einbettest. Oder aber du möchtest ein bestimmtes Produkt oder eine Aktion zu einer besonderen Kollektion hervorheben. Dann könnte die Produkt- oder Kollektionsseite der richtige Ort für die Platzierung sein.

Im Folgenden erfährst du mehr über die verschiedenen Optionen.

1.) Spiele den Instagram-Feed auf allen Shopify-Seiten aus

Du möchtest mehr Follower für deinen Instagram-Kanal gewinnen und die Interaktion auf der Social-Media-Plattform steigern? Dan lohnt es sich, deinen Instagram-Feed auf allen Shopify-Seiten sichtbar zu machen. Zum Beispiel könntest du ihn oberhalb der Fußzeile ausspielen.

Um deinen Instagram-Feed allen Shopify-Seiten hinzuzufügen, musst du das Theme-Layout bearbeiten. Dafür gehst du zu „Themes“ und klickst auf „Aktionen“. Nun kannst du „Code bearbeiten“ auswählen.

Wähle "Code bearbeiten", um den Flockler-Einbettungscode im Theme zu integrieren.

Suche links nach „theme.liquid“ und scrolle nach unten, bis du den Footer-Bereich findest. Dort kannst du dann den Flockler-Einbettungscode platzieren, den du zuvor in Schritt zwei generiert hast.

Im "theme.liquid" kannst du Anpassungen am Theme machen und deinen Instagram-Feed zum Beispiel über dem Footer einbetten.

Nun musst du nur noch auf „Speichern“ klicken, fertig! Dein Shopify-Shop zeigt deinen inspirierenden Instagram-Feed nun auf jeder Seite an.

2.) Präsentiere deinen Instagram-Feed auf deiner Shopify-Startseite

Um deinen Instagram-Feed auf der Startseite zu platzieren, folgst du der Anleitung wie oben. Doch anstelle den Einbettungscode unter „theme.liquid“ zu integrieren, wählst du dafür „index.liquid“. Hier kannst du den Code beispielsweise nach dem Hauptinhalten einfügen oder zwischen anderen Elementen integrieren, die du auf deiner Shopify-Seite hast. Selbstverständlich kannst du die Position des Instagram-Feeds zu jeder Zeit ändern.

Über "index.liquid" kannst du deinen Instagram-Feed deiner Shopify-Startseite hinzufügen.

3.) Integriere deinen Instagram-Feed auf all deinen Shopify-Produkt- oder Kollektionsseiten

Wenn du möchtest, dass dein Instagram-Feed auf allen Produkt- und Kollektionsseiten angezeigt wird, kannst du den Schritten der beiden vorherigen Optionen folgen. In diesem Fall definieren „collection.liquid“ und/oder „product.liquid“ die Layouts all deiner Produkt- und Kollektionsseiten auf Shopify. Diese Option empfiehlt sich zum Beispiel bei Produktkampagnen.

4.) Platziere deinen Instagram-Feed auf all einer bestimmten Shopify-Seite

Wenn du deinen Instagram-Feed nur einer bestimmten Shopify-Seite hinzufügen möchtest, ist auch das möglich: Beispielsweise, wenn du einen einzigartigen Feed auf einer Produktseite sichtbar machen möchtest. Das kann ein Gewinnspiel zu einem bestimmten Produkt sein oder Erfahrungsberichte, die deine Kunden zu einem bestimmten Produkt teilen.

Dafür kannst du den Flockler-Einbettungscode direkt in den Seiteninhalt einfügen. Klicke dazu einfach im Texteditor auf den „HTML-Button“.

Anschließend kannst du den über Flockler kreierten Instagram-Feed an jeder beliebigen Stelle im Text einbetten.

Warum nutzen Marken einen Instagram-Feed auf ihrer Shopify-Seite?

Es sind vor allem vier Gründe, die Marken dazu motivieren, einen Instagram-Feed auf ihrer E-Commerce-Seite zu platzieren:

  • Verkauf dank Social Proof ankurbeln

  • Verweildauer auf der Shopify-Seite erhöhen

  • Höhere Reichweite für Markeninhalte

  • Zahl der Follower auf Instagram steigern

1. Verkauf dank Social Proof ankurbeln

Der effektivste Weg, den Umsatz zu steigern, ist von bestehenden Kunden Produktfeedback einzusammeln. Durch eine Instagram-Hashtag-Kampagne lässt sich das wunderbar meistern. Und die besten Beiträge lassen sich im Handumdrehen auf der eigenen Webseite oder im E-Commerce-Shop präsentieren.

2. Verweildauer auf der Shopify-Seite erhöhen

Hast du einen schönen Instagram-Feed auf deiner Shopify-Seite eingebunden, sorgt dieser dafür, dass sich deine Shop-Besucher länger mit deinen Inhalten beschäftigen. Das erhöht die Verweildauer deiner Besucher in deinem Shop. Eine lange Verweildauer macht sich nicht nur gut in deinen Reportings, sie lässt auch den Rückschluss zu, dass deine Inhalte für Webseitenbesucher qualitativ hochwertig sind. Studien zeigen, dass eine hohe Verweildauer zu einem besseren Ranking bei Suchmaschinen führt.

3. Höhere Reichweite für Markeninhalte

Je mehr Menschen deinen Instagram-Content sehen, desto mehr Menschen besuchen auch deinen Marken-Kanal und beschäftigen sich mit deinen Inhalten.

4. Zahl der Follower auf Instagram steigern

Ein ansprechender Instagram-Feed bringt Traffic auf dein Instagram-Profil und bietet dir die Chance, mehr Fans und Follower zu gewinnen, mit ihnen zu interagieren und nachhaltig mehr Sichtbarkeit in der Social-Media-Welt zu generieren.

Flockler hilft Marketern wie dir, Social Media Feeds zu generieren und spielt User-Generated Content auf jedem digitalen Service aus. So erhöhst du die Verweildauer und beschleunigst Conversions.

Demo anfordern Starte deine 30-Tage-Testversion
Starte deinen 30 Tage Gratis Test